Katholische Landvolk-bewegung Regensburg

Tagesausflug nach Tschechien

Am Samstag unternahm die Katholischen Landvolkbewegung Kreis Tirschenreuth einen Tagesausflug nach Tschechien.

Zelten in freier Natur

Auch in diesem Jahr  veranstaltete die Familiengemeinschaft Tunding vergangenen Freitag wieder das traditionelle Zeltlager. Erste Vorsitzende Evi Steinberger konnte gut 50 Erwachsene und Kinder auf dem Tundinger Fußballplatz begrüßen.

KLB bei Kids-Tour am Flughafen München

Am vergangenen Sonntag fuhr das Junge Landvolk Dingolfing-Landau Richtung  München. Um kurz nach neun Uhr trafen sich 14 Erwachsene und 17 Kinder am Besucherpark des Münchner Flughafens.

Die Welt braucht Friedensheiligen

Subsidiaritätsprinzip anwenden

Albersrieth (franz voelkl) Jedem ist bewusst, dass in der Welt derzeit in verschiedenen Regionen Unfrieden herrscht. Wieviel sind es aber wirklich, welche Folgen hat dies und was hat das Leben des Niklaus von der Flüe mit Frieden zu tun?

Familienausflug ins Waldnaabtal

Am 18. Juni unternahm die KLB Tirschenreuth unter Leitung von Vorstand Bernhard Bäuml einen Familienausflug in das Waldnaabtal. Teilweise zu Fuß, die meisten aber steuerten mit dem Fahrrad am Sonntagvormittag von Tirschenreuth aus das wildromantische Waldnaabtal an. Vom Kleinkind bis zum Seniorenalter, alle 35 Teilnehmer kamen wohlbehalten an der Blockhütte zum Mittagessen an.

KLB auf den Spuren der Regensburger Ritter

Am vergangenen Fronleichnamstag fand ein weiteres Event des Jungen Landvolkes Dingolfing-Landau statt.

Am frühen Nachmittag trafen sich 16 Erwachsene und 19 Kinder an der historischen Wurstküche in Regensburg direkt an der Donau. Unter der Führung von Michi (Mitglieder der Regensburger Stadtmaus),der die kindgerechte Stadtführung leitete, war das erste Ziel die Steinerne Brücke.  Baubeginn war 1135 und Ende 1146. Im Vergleich dazu wird diese aktuell seit gut 7 Jahren saniert.

Musik- Kabarett mit der Stianghaus-Ratschn in Püchersreuth

Wegen der großen Nachfrage nach einem Kabarett- Programm lädt die KLB Püchersreuth für den 3.11.2017 in die Hiaslbauerstube zum bayerischen Musik-Kabarett – mit der Stianghausratschn, die mit ihrer Gitarre die komischen Seiten des Alltags zum Besten gibt. Die KLB sorgt für leckere Schmankerl und Getränke, Einlass ist ab 18:30, das Programm beginnt um 20:00 Uhr.

Karten à 14 € - im Eintritt enthalten ist das erste Getränk- gibt es ab sofort im Schuhhaus Weiß in Neustadt und im Friseursalon Lupa in Püchersreuth.
 

Blues-, Rock-, Soul- Night in Püchersreuth

Nach dem großen Erfolg des Sommerevents im letzten Jahr lädt die KLB Püchersreuth für Mittwoch, den 19.7.2017 in den Hof der Hiaslbauerstube zur Rock- und Blues- Nacht mit der Band „Red Moon“. Die vier Musiker Heinz Hertel, Karl Hecht, Günter Kuran und Wyman Zitzmann sorgen mit bekannten und eigenen Nummern für den richtigen Groove.  Die KLB bietet Essen und Getränke, nicht zuletzt wieder leckere Sommer- Cocktails. Bei schlechtem Wetter findet die Serenade in der Zoigl-Stube statt, Einlass ist ab 18:30, das Programm beginnt um 19:30 Uhr.

„Menschen für den Glauben begeistern - ist das heute noch möglich?“

Dass die Interesselosigkeit deutscher Katholiken an ihrem Glauben weiter um sich greift ist nicht zu übersehen. Die Gründe dafür sind vielfältig, ebenso die Aufassungen darüber, wie man diesem Trend begegnen kann. Welche Wege zur Begeisterung für den Glauben zum Erfolg führen können, darüber sprach Kaplan Martin Popp bei der KLB Niedermurach.

Kreisversammlung Freunde und Gönner der Bruder-Klaus-Kapelle

Gerhard Gruber ist neuer Vorsitzender der Freunde und Förderer der Bruder-Klaus-Kapelle Kreis Cham. Bei der Jahresversammlung im Hotel am Regenbogen wählten ihn vierzehn stimmberechtigte Mitglieder zum Vorsitzenden. Noch eine Neuerung gibt es: Die Freunde und Förderer der Bruder-Klaus-Kapelle Kreis Cham e.V. heißen jetzt: Freunde und Förderer der Bruder-Klaus-Kapelle der KLJB/KLB im Landkreis Cham. Die Namensänderung war nach der Auflösung der KLJB Kreis Cham notwendig geworden.

Neue KLB Kampagne startet 2018 – Für ein menschenfreundliches Europa

Im Zentrum der kommenden Kampagne der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) steht Europa. Die Kampagne startet im Frühjahr 2018 und läuft über zwei Jahre.

Mit ihrer neuen Kampagne will sich die KLB für eine lebendige Demokratie und ein menschenfreundliches Europa einsetzen. Dabei will die Bewegung in erster Linie die Menschen erreichen, die im Ländlichen Raum leben. Von ihrem bürgerschaftlichen und christlichen Engagement wird es immer stärker abhängen, ob sich ein solidarisches und weltoffenes Miteinander über die Grenzen der Länder hinweg verwirklichen lässt.

Mit Jesus nach Emmaus.

Am Ostermontag veranstaltete die Familiengemeinschaft wieder die schon zur Tradition gewordene Emmauswanderung. Der gemeinsame besinnliche Spaziergang erinnert an den Gang der Jünger nach Emmaus, denen sich Jesus Christus unerkannt anschließt.

KLB-Kinder auf den Spuren des Osterhasen

Am Ostermontag fand der, mittlerweile traditionelle, Osterspaziergang des Jungen Landvolkes Dingolfing-Landau statt. Am frühen Nachmittag trafen sich die knapp 25 Wanderer in Poxau am Kalvarienberg und brachen in Richtung Norden auf.

Wo es keiner vermutet

Geführte Wildkräuterwanderung quer durch Altendorf

KLB Vortrag Waltraud Eichinger „Lebe den Tag wie der dir gegeben“

Voll besetzt war das Jugendheim in Tiefenbach als Lucia Wutz von der Katholischen Landvolkbewegung im Landkreis Cham die Referentin des Abends Waltraud Eichinger aus Lalling bei Deggendorf begrüßte. Der Willkommensgruß galt ebenso Landvolkpfarrer Ambros Trummer und Pfarrer Albert Hölzl. Als musikalische Einstimmung sangen alle gemeinsam das Lied „Dieses Leben haben“ und Waltraud Eichinger stellte das Thema ihres Referates „Lebe den Tag wie er dir gegeben“ nochmals vor.

Tag für Ehepaare der KLB Niedermurach

Einen interessanten und nachhaltigen Tag durften acht Ehepaare in Niedermurach beim „Tag für Ehepaare“ erleben, den die Katholische Landvolkbewegung organisiert hatte. Pastoralreferent Andreas Dandorfer und Diplomtheologin Corinna Ferstl von der Arbeitsstelle „Ehe und Familie“ für das Bistum Regensburg leiteten den abwechslungsreichen Tag.

Fastenessen der KLB Niedermurach

Schon den Kleinsten schmeckte die Kartoffelsuppe mit Würstchen, die am Sonntag beim Fastenessen der KLB Niedermurach auf dem Speiseplan stand. Zusätzlich wurden außerdem noch Nudeln mit Hackfleischsoße angeboten. Die Aktion, dessen Gesamterlös Misereor zugute kommt, fand wiederum in der Mehrzweckhalle in Niedermurach statt und wurde vom ortsansässigen Katholischen Landvolk organisiert.

„Ein Mensch ist nur ein Mensch, wenn er betet“

Pfarrer Johann Schächtl zeigt, wie Beten im Alltag geht
 
Zum ‚Tag der Orientierung und Besinnung’ hatte die Katholische Landvolkbewegung (KLB) Kreis Schwandorf in das „Haus des Guten Hirten“ nach Ettmannsdorf eingeladen und etwa 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten dieses Angebot zum Thema „Beten im Alltag – und den Alltag beten“.
 
„Ein Vogel ist nur ein Vogel, wenn er fliegt! Eine Blume ist nur eine Blume, wenn sie blüht!

59 Frauen orientieren sich

„Niklaus und Dorothea von Flüe – gelebte Partnerschaft damals & heute“

Beten im Alltag

Pfarrer Johann Schächtl referiert bei Besinnungstag des Landvolks

KLB von nachhaltiger Entwicklungshilfe im Senegal überzeugt

Seit Jahrzehnten unterstützt die Katholische Landvolkbewegung (KLB) Regensburg kleinbäuerliche Betriebe im Süden Senegals. Nun startet ein neues Hilfsprojekt – Anlass für eine Reise in das afrikanische Land.

Neue KLB-Gruppe im Kreis Schwandorf

Zu ihrer Gründungsversammlung trafen sich die Mitglieder der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) und Interessierte aus der Pfarreiengemeinschaft Kemnath-Fuhrn – Schwarzach-Altfalter – Unterauerbach in der „Hirschbergstubn“ in Fuhrn und wählten dabei auch ein Führungsteam.

Termine & veranstaltungen

Badeweiher
08.09.2017 - 15:00
Immenreuth
07.09.2017 bis 10.09.2017
KLB Regensburg RSS abonnieren