Mit Jesus nach Emmaus.

Dienstag, 2. Mai 2017

Am Ostermontag veranstaltete die Familiengemeinschaft wieder die schon zur Tradition gewordene Emmauswanderung. Der gemeinsame besinnliche Spaziergang erinnert an den Gang der Jünger nach Emmaus, denen sich Jesus Christus unerkannt anschließt.

Auch heuer versammelten sich wieder ca. 30 Kinder und Erwachsene um diesem gelebten christlichen Brauchtum beizuwohnen. Bevor man losmarschierte fand eine kleine Andacht am Kirchplatz statt. Die Kinder trugen dabei ein Gebet sowie die Fürbitten vor. Nach dem Segensgebet endete die Andacht und es wurde losmarschiert.  Im Waldstück an der Abzweigung nach Hammeröd hatte der Osterhase wieder die heißbegehrten Ostereier versteckt.  Mit Eifer machten sich die Kinder auf die Suche und wurden mit vielen bunten Eiern und kleinen Leckereien belohnt. Bevor man sich dann weiter auf den Weg Richtung Wackerstall machte schaute der Osterhase noch bei den fröhlichen Wanderern vorbei. In seinem Korb hatte er für jedes Kind eine Frühstückstasse mit Süßigkeiten.  Anschließend ging es weiter zum Gasthaus Loichinger, wo man sich stärkte und noch einige schöne Stunden miteinander verbrachte.