VERANSTALTUNGSKALENDER

VERANSTALTUNGEN:

in Kooperation mit dem Bildungswerk Ndb./ Opf. KLB e.V.
Termin:
Samstag, 22.07.2017 - 15:00
Veranstalter:
Gebenbach

Die Familiengemeinschaft Gebenbach organisiert in Kooperation mit der KLB Regensburg am Samstag, 22.07.2017 eine fachkundige Führung für Familien in den Atzmannsrichter Sandlöchern mit anschließender Einführung in die Glasherstellung. Der Familienausflug steht heuer unter dem Motto „Vom Sand zum Glas“.

Treffpunkt ist um 15 Uhr am Parkplatz der Glasbläserei Hofmeister (Atzmannsricht 36) von dort aus startet die Wanderung (einfach ca. 1 km) zu den Sandlöchern. Hier erwartet die Teilnehmer eine kindgerechte Führung von Elisabeth Weiß durch die Quarzsandgruben, den sogenannten „Oberpfälzer Grand Canyon“.

Nach der Rückkehr gegen 16.30 Uhr folgt eine Besichtigung und Vorführung der Glasbläserei Hofmeister. Wer will kann auch selbst Glas blasen.
Gegen 18 Uhr klingt dort der Familienausflug mit einem gemeinsamen Abendessen mit Glasmacherbraten aus.

Die Veranstaltung ist kostenlos (inkl. Sandlöcher-Führung und Vorführung in der Glasbläserei). Es entstehen ggf. lediglich Unkosten i.H.v. 10 € für das Essen (pro Person, Getränke nicht inbegriffen) bzw. ca. 15 € Materialkosten für das Glasblasen pro Vase oder Schale.

Anmeldung bis 17.07.2017 bei Sibylle Dotzler (Tel.: 09622/719871), da die Teilnehmerzahl auf max. 40 Personen begrenzt ist.

Auch Nichtmitglieder der Familiengemeinschaft sind herzlich willkommen.

in Kooperation mit dem Bildungswerk Ndb./ Opf. KLB e.V.
Termin:
Freitag, 4.08.2017 - 14:00 bis 17:30
Ort:
Leinschlaggebiet zwischen Vilseck und Freihung
Veranstalter:
Gebenbach
Preis:
1,00 Euro
Preis für Mitglieder:
Kostenlos

(pädagogische Veranstaltung im Rahmen des Ferienprogramms)

Geführte Biberwanderung für die ganze Familie durch das Biotop Leinschlag mit dem ehemaligen Revierförster Günther Ködel. Die Strecke beträgt ca. 3 km und ist für
Kinderwagen/Buggy nicht geeignet. Verpflegung bitte selber mitbringen. Wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. Rückkehr in Gebenbach ca. 17.30 Uhr.

Treffpunkt: Rathaus Gebenbach
Teilnehmerzahl: mind. 10, max. 20

Ansprechpartnerin/Anmeldung bis 28.07.2017 bei: Familiengemeinschaft Gebenbach, Sabine Kredler (Tel. 09622 - 719807)

 

in Kooperation mit dem Bildungswerk Ndb./ Opf. KLB e.V.
Termin:
Dienstag, 8.08.2017 - 08:00
Veranstalter:
Fahrten

Das Leben: aufbrechen und sich immer wieder auf den Weg machen …

Nicht die sportliche Leistung steht im Mittelpunkt der Radpilgerfahrt. In der langsameren Fortbewegung wollen wir dem eigenen Leben wieder stärker auf die Spur kommen und Weggemeinschaft erfahren.

Das Ziel der Tour ist Flüeli, die Lebens- und Wirkungsstätte des Land-volkpatrons Bruder Klaus und seiner Frau Dorothee. Flüeli ist bekannter Wallfahrtsort und einer der schönsten Ferienorte in der Zentralschweiz.

In diesem Jahr ist die Gelegenheit, für Angehörige und Interessierte per Bus zur Radpilgergruppe zu stoßen und die beiden Tage in Flüeli gemeinsam zu verbringen.
 

in Kooperation mit dem Bildungswerk Ndb./ Opf. KLB e.V.
Termin:
Donnerstag, 7.09.2017 bis Sonntag, 10.09.2017
Ort:
Immenreuth
Veranstalter:
Junges Landvolk Dingolfing-Landau
in Kooperation mit dem Bildungswerk Ndb./ Opf. KLB e.V.
Termin:
Freitag, 8.09.2017 - 04:30
Veranstalter:
Schwandorf
Preis:
230,00 €

Liebe KLB-Reisefreunde, liebe Wallfahrer!

Im bewährten 5-Jahres-Rhythmus laden wir wieder zur Bruder Klaus-Wallfahrt nach Flüeli ein In diesem Jahr zu einem besonderen Jubiläum, dem 600. Geburtstag von Niklaus von Flüe, dem Patron der Schweiz, der Kath. Landjugend und des Landvolks, geb. 1417. Eine Gebets- und Bittwallfahrt zum Friedensheiligen und seiner Frau Dorothee ist, mit Blick auf Wirrungen in der Welt, aktueller den je!
„Der Planet Erde braucht nicht noch mehr erfolgreiche Menschen. Der Planet braucht dringend Friedensstifter, Heiler und Erneuerer. Der Planet braucht Menschen mit Zivilcourage, die bereit sind, sich dafür einzusetzen, die Welt für Alle lebenswert zu gestalten“, so die bedeutungsvollen Worte des Dalai Lama der tibetischen Mönche. Eine sinngemäß gleiche Aussage hat Papst Franziskus in seiner Enzyklika „Laudato si“ als Appell an die Menschen dieser Welt zusammengefasst.
In diesem Sinn machen wir uns auf zur Wallfahrt mit folgendem Programm:

Freitag, 8. Sept.
6.00 Uhr Abfahrt in Schwandorf über Memmingen/Allgäu (mit traditioneller Bus-Brotzeit unterwegs)
11.00 Uhr Führung in der Wallfahrtskirche Birnau, dem Barock-Juwel des Bodensees. Anschließend mit der Fähre von Meersburg über den Bodensee nach Konstanz (mit Kaffeepause am Bus)
Weiterfahrt nach Kerns mit Station in der Taufkirche unseres Landvolkpatrons.
Fahrt zum Hotel „Flüe Matte“ in Flüeli (www.fluematte.ch), Abendessen und Freizeit, empfehlenswert ist ein kleiner Orientierungs-Spaziergang.

Samstag, 9. Sept.
Dieser Tag soll ganz der Wallfahrt gewidmet sein. Unser Kreislandvolkseelsorger, Dekan
Michael Hoch, der diese Reise begleitet, wird mit dem Vorbereitungsteam ein passendes Tagesprogramm erstellen, welches auf der Hinfahrt besprochen wird.

Sonntag, 10. Sept.
Nach dem Frühstück: Abfahrt nach Maria Einsiedeln, dem größten und bedeutendsten  Wallfahrtsort der Schweiz.
9.30 Uhr Teilnahme am Konventamt des Benediktiner-Klosters
Anschließend Freizeit für eigene Anliegen und zum Mittagessen
13.00 Uhr Heimreise mit Brotzeitstopp an einer Raststätte in Deutschland.
Rückkunft in SAD ca. 20.30 Uhr

Enthaltene Leistungen:

  • Busfahrt und 2x Übernachtung (Dozi) mit Frühstück + Abendessen
    (Einzelzi.-Aufpreis für 2 Nächte 38 €)
  • Fährüberfahrt
  • Führungen u. Eintritte, Wallfahrtsunterlagen
  • Bus-Brotzeit + Nachmittagskaffee m. Gebäck (am Freitag)

Wichtig:

  • gültiger Personalausweiß + evtl. Krankenkassenkarte
  • Gotteslob (evtl. in eigener Pfarrei ausleihen)
  • Geeignetes Schuhwerk für die Naturwege
  • Geldumtausch in Schweizer Franken ist nicht unbedingt nötig
    (Kurs derzeit etwa 1:1, bitte fragen Sie gut 1 Wo. Vor der Abfahrt bei Ihrer Hausbank nach dem Wechselkurs und den Gebühren und entscheiden Sie selbst – ca. 50 € reichen etwa für Getränke und Essen und sonstige Selbstversorgung).
     

Anmeldung mit Einbezahlung des Reisepreises bis 1. Juli 2017
Bei Christa Scheuerer, Kemnath Tel. 09439-295 (am bestem um die Mittagszeit)
Platzwünsche werden (soweit als möglich) berücksichtigt, ansonsten zählt die Anmelde-Reihenfolge.

Überweisung bitte an:    

KLB-Kreisverband Schwandorf
Raiffeisenbank Nabburg
IBAN: DE 37 7506 9171 0003 2795 53

(mit dem Vermerk „Wallfahrt“ für …………… Name, falls nicht mit Überweiser identisch)

Alle Angemeldeten bekommen ca. 1 Woche vor Abreise den Bus-Sitzplan zugesendet.

Seiten