Zelten in freier Natur

Montag, 14. August 2017

Auch in diesem Jahr  veranstaltete die Familiengemeinschaft Tunding vergangenen Freitag wieder das traditionelle Zeltlager. Erste Vorsitzende Evi Steinberger konnte gut 50 Erwachsene und Kinder auf dem Tundinger Fußballplatz begrüßen.

Bevor das Fest begann wurden noch mit Hilfe der Eltern die Nachtquartiere errichtet. Wie jedes Jahr war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Nach einer Stärkung begannen die von den Kindern schon sehnsüchtig erwarteten Wettkämpfe. Mit Geschick und Schnelligkeit zeigten die Kids beim Gummistiefelweitwurf, Sackhüpfen, Seilziehen und vielem mehr ihr Können. Anschließend wurden die Gewinner bekannt gegeben. Doch keiner ging leer aus, auch für die Verlierer gab es schöne Trostpreise. Nach Einbruch der Dunkelheit wurde es dann am Lagerfeuer gemütlich. Die Kinder grillten sich im Feuer ihr eigenes Stockbrot. Zu guterletzt machte man sich mit Taschenlampen bewaffnet auf Richtung Marienhöhe und durchstreifte den dunklen Wald.

Zum Ausklang  saß man noch am Lagerfeuer zusammen und nach einer doch eher kurzen Nacht war dann auch schon das Frühstück für die Camper gerichtet. Kaffee Kakao Saft, Semmeln und Kuchen ließ man sich schmecken, bevor es wieder ans abbauen der Zelte ging.