Jahreshauptversammlung der KLB Heinrichskirchen (Landkreis Cham)

Montag, 26. November 2018

Zur Jahreshauptversammlung mit Berichten und Neuwahlen  hatte die KLB Heinrichskirchen im Gasthaus Wutz eingeladen.

Nach den Vorstandswahlen wird die KLB- Gruppe zukünftig von einem vierköpfigen Führungsteam geleitet. In der letzten Wahlperiode gehörten diesem noch neun Personen an. Aktuell zählt die Landvolkgruppe der Pfarrei Heinrichskirchen 103 Familien und 28 Einzelpersonen. Maria Held vom Führungsteam begrüßte besonders den Ehrenvorsitzenden Franz Höcherl, ehemalige Vorstandsmitglieder sowie den KLB- Bildungsreferenten Klaus Hirn und hieß die Neumitglieder Robert und Melanie Dietl (Heinrichskirchen)

Michael und Martina Dirscherl (Fahnersdorf), Markus und Stephanie Pscherer (Diepoltsried) sowie Stefan und Sabrina Stangl (Voitsried) in der Landvolkgruppe willkommen.

Mit ihren kirchlichen und geselligen Aktivitäten leistete die KLB auch im zurückliegenden Jahr wieder einen wichtigen Beitrag zum Miteinander des ländlichen Raumes der Pfarrgemeinde Heinrichskirchen, so Andrea Ferstl in ihrem Tätigkeitsbericht. Auf sehr großes Interesse stößt derzeit die 1996 gegründete Eltern-Kind- Gruppe der KLB. Nach Auskunft ihrer Leiterin Karin Maier sei man derzeit in den allwöchentlichen Treffen im Pfarrheim mit 16 Kindern und 15 Müttern aus dem Einzugsbereich der Pfarreiengemeinschaft Heinrichskirchen/Rötz und den Nachbarorten Muschenried und Thanstein „voll“ ausgelastet. Über das Finanzgeschehen informierte Sylvia Rieder. Vor den von Klaus Hirn geleiteten Neuwahlen sprach sich die Versammlung für die Entlastung des Kassiers und der gesamten Vorstandschaft aus. Er bedankte sich bei der Landvolkgruppe für ihr vielfältiges Engagement und überreichte eine KLB- Kerze an die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Maria Held, Andrea und Michael Ferstl, Katja Fuchs, Daniela Kiener, Sylvia Rieder und Diana Schmid. Dem neuen Führungsteam gehören vier gleichberechtigte Mitglieder an: Elisabeth Dirscherl (Heinrichskirchen), Daniela Schöberl (Pillmersried, Andrea Reitinger (Pillmersried) und Petra Stibich (Pillmersried) an.

Im Anschluss zeigte der Diözesan- Bildungsreferent des KLB- Bildungswerkes Ndb./Opf. Klaus Hirn in seinem Vortrag „Früher Ehrenamt, heute mein Projekt – alles neu beim Engagement in Dorf, Kirche und Gesellschaft“ neue Wege im Engagement des Ehrenamtes auf. Mit einem Präsent bedankte Elisabeth Dirscherl beim Referenten.

Foto (von links): die anwesenden Neumitglieder Stefan und Sabrina Stangl, das neue Führungsteam mit Elisabeth Dirscherl, Petra Stibich, Daniela Schöberl (auf dem Bild fehlt Andrea Reitinger) und die Leiterin der Eltern-Kind-Gruppe Karin Maier

Ludwig Schmidt
KLB- Mitglied und freier Mitarbeiter der örtlichen Presse „Bayerwald – Echo“ und „Chamer Zeitung“