Landvolk ergründet ‘Was wirklich wichtig ist ‘

Montag, 12. November 2018

Buntes Programm für Klein und Groß bei Familienbildungssonntag in Unterauerbach

Am Sonntag, den 25. November 2018, referiert beim Familienbildungssonntag der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) im Kreis Schwandorf im Pfarrheim in Unterauerbach die Gymnasiallehrerin Marianne Moosburger aus Hahnbach zum Thema: ‘Einfach leben – Was wirklich wichtig ist‘. „Wir verlieren uns und unsere Seele, unsere echte und beste Seite, eher im Zuviel als im Zuwenig“, so die Referentin. Es soll miteinander dem Entscheidenden im Leben nachgegangen werden, um wieder zu sich selber, zum Nächsten und auch zu Gott zurückzufinden. Beginn ist um 10 Uhr und parallel dazu wird für eine kompetente Betreuung des Nachwuchses gesorgt. Um 12 Uhr ist das gemeinsame Mittagessen im Gasthaus Kiener-Braun geplant und um 15 Uhr ist ein rhythmischer Familien-Gottesdienst mit Landvolkpfarrer Michael Hoch in der Pfarrkirche St. Nikolaus. Anmeldungen sind bis 21.11.2018 bei der KLB-Kreisvorsitzenden Bianca Wendl unter der Telefonnummer 09439/942929, Fax 09439/9029000, oder eMail: bianca-wendl@t-online.de, möglich. Ebenso Vorbestellungen für das Mittagessen. Die Teilnahme ist kostenlos und Kinder erhalten einen Essensgutschein im Wert von 5,- €. Es sind alle Familien mit Kindern und Interessierte herzlich willkommen. Die Referentin spendet ihre gesamten Einnahmen für ein Selbsthilfeprojekt in Bolivien.