Katholische Landvolk-bewegung Regensburg

Tundinger Kinder beten zur Muttergottes

Am Donnerstag feierte die Familiengemeinschaft Tunding mit den Kindern eine Maiandacht.

Kinder vom Kindergartenalter  bis hin zur 5. Klasse und zahlreiche Erwachsene hatten sich in der Pfarrkirche St. Katharina eingefunden, um die Muttergottes zu ehren.

Ein Gruß an Mama

Am vergangenen Freitag stand wieder das jährliche Muttertagsbasteln der Familiengemeinschaft Tunding auf dem Programm.

Gut 20 Kinder nahmen wieder daran teil. Unter der Anleitung von Sandra Asböck und Anita

Berger wurden zuerst kleine Kränze aus Buchs angefertigt. Jedes Kind bekam eine Kerze.

Salatbuffet für die Mamas

Vor kurzem  lud die Familiengemeinschaft wieder zum jährlichen Salatbuffet im Gasthaus Loichinger in Wackerstall ein.

Erste Vorsitzende Evi Steinberger freute sich sehr, wieder gut 40 Frauen hierzu begrüßen zu dürfen . Das von Michaela Esterbauer vorgetragene Gedicht fand wieder großen Anlang bei den Anwesenden.

KLB bastelt mit Kindern Windspiel für Muttertag

Für den Muttertag haben rund 30 Kinder ein wunderschönes Windspiel für den Garten gebastelt. Unter der Anleitung von Monika Gillitzer gestalteten die Kinder ihre individuellen Windspiele. Jedes Kind durfte sein eigenes Windspiel gestalten mit Muscheln, Klangstäben, Perlen, Herzen, Bambus und vielem  mehr. Ganz stolz werden die Kinder die Geschenke ihren Müttern zum Ehrentag  übergeben.

Gebet für Europa

Gebet für Europa

KLB- Landkreis Cham auf dem Meditationsweg in Ast

Rund 40 Mitglieder der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) und Interessierte ließen sich am vergangenen Sonntagnachmittag bei der Wanderung auf dem 2017 eröffneten Meditationsweg in Ast von Heiligen, Engeln und Gottes Schöpfung inspirieren. Eingeladen hatte die KLB im Landkreis Cham in Zusammenarbeit mit dem KLB- Bildungswerk Ndb./Opf. e.V..

KLB Niedermurach zog Bilanz

Eine aktive Gemeinschaft mit Sinn für christliche Werte

Sehr erfolgreich war die Katholische Landvolkbewegung (KLB) Niedermurach wieder unterwegs und zeigte mit ihren Aktivitäten, wie man Pfarrei und Gemeinde attraktiv gestalten kann. Wenn es darum geht, der heimatlichen Dorfkultur Bedeutung zu verleihen, dann ist die KLB ganz vorne mit dabei. Nicht zu übersehen sind Lebensfreude, Frohsinn und Zuversicht, die von diesem Verein ausgehen.

Firmlinge unterstützen Osteraktion der KLB Schwarzenbach

Die Ortsgruppe Schwarzenbach hat für die Osternacht wieder traditionell Osterspeisen vorbereitet, die sie nach der Speiseweihe an die Kirchgänger verkauft. In diesem Jahr wurden sie tatkräftig von Firmkindern aus der Pfarreiengemeinschaft unterstützt.

Landvolk nimmt Abschied von ihrer Ehrenkreisvorsitzenden Käthe Baierl

„Du hast jahrzehntelang den Acker des Landvolks bestellt und dieser hat durch Dein Wirken reiche Frucht hervorgebracht“

Generationen–Dorf-Kaffee

Unter Beteiligung der KLB Püchersreuth fand am Donnerstag, den 1.03.2018 im evangelischen Gemeindehaus in Püchersreuth ein „Generationen–Dorf-Kaffee“ statt, zu dem etwa 50 Interessierte zwischen 7 Monaten bis 93 Jahren gekommen waren. Schön war´s , dass die die „Dorf-Leit einfach zam kamen“, neben den leckeren Kuchen ... Die Zeit verging wie im Fluge, alle hatten viel zu bereden. Auf vielfach geäußerten Wunsch wird das zweite „Generationen–Dorf-Kaffee“ am Mittwoch, den 25.4.2018 stattfinden …

Ostern

Tür zum Leben
Tür, die vom Dunkel ins Licht führt
Tür, die offen steht für alle
Tür, geöffnet für immer
Tür der Hoffnung
Tür des Vertrauens
Tür der Liebe
offen für die Gemeinschaft mit dem Auferstandenen
offen für das Leben in Fülle
offen für dich und mich
offen, weil er von den Toten auferstanden ist
offen, weil das Leben gesiegt hat

KLB-Kinder auf den Spuren des Osterhasen

Am Ostermontag fand der mittlerweile traditionelle Osterspaziergang des Jungen Landvolkes Dingolfing-Landau statt. Am frühen Nachmittag trafen sich die KLB‘ler

Interessante Sichtweisen beim Familiengottesdienst der KLB

Den Gugelhupf aus anderer Perspektive betrachtet

Fastenessen der KLB eine Gelegenheit der gesellschaftlichen Begegnung

Niedermurach. (jb) "Heute schon die Welt verändert?" ist das Motto der diesjährigen Misereor-Fastenaktion. Dazu wollte auch die Katholische Landvolkbewegung (KLB) Niedermurach ihren Beitrag leisten und hatte zum Fastenessen eingeladen. KLB-Vorsitzende Monika Gillitzer freute sich über die vielen Besucher, die mit ihrer Teilnahme Misereor-Projekte in Indien unterstützen, deren Ziel es ist, den Ärmsten ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen.

Fast wie ein Oberpfälzer

A komischer Heiliger woara scho, der Bruder Klaus, sagt Hubert Treml, Wöi halt döi Oberpfälzer. Viele Beispiele vom Naturell des Volksstammes zwischen Franken und Böhmen folgen, als Treml im Kloster Speinshart mit hintersinnigen Dialogen auftrumpft.

Gemeinsam auf dem Weg nach Ostern

Dekan Holger Kruschina referierte bei Besinnungstag des Landvolks

Zum ‚Tag der Orientierung und Besinnung’ hatte die Katholische Landvolkbewegung (KLB) Kreis Schwandorf in das ‚Haus des Guten Hirten’ nach Ettmannsdorf eingeladen und etwa 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten dieses Angebot zum Thema ‚Gemeinsam auf dem Weg nach Ostern‘.

Seiten

Termine & veranstaltungen

Pfarrkirche St. Martin in Niedermurach
29.12.2018 - 18:00
Haus Werdenfels
11.01.2019 - 17:30
KLB Regensburg RSS abonnieren