Schneeschuhwanderung der KLB auf den Pröller

Freitag, 15. Februar 2019

Am vergangenen Sonntag machte sich das Junge Landvolk Dingolfing-Landau in den bayr. Wald auf. Am frühen Nachmittag trafen sich 27 Mitglieder in Sankt Englmar, zur geführten Schneeschuhwanderung auf den nahegelegenen Pröller. Nachdem die Gruppe mit dem geeigneten Equipment ausgestattet wurde, gab es eine kurze Einweisung durch den erfahrenen Führer. Nach bereits wenigen Metern kam sowohl Groß als auch Klein mit der Ausrüstung bestens zurecht. Immer wieder machte der Guide einen kleinen Stopp und erzählte Wissenswertes über den Ort, die umliegenden Anhöhen und die Bräuche wie z. B. Englmariesuchen oder etwa Totenbretter. Nach knapp drei Kilometer bergauf durch unberührte Waldgebiete, entschieden sich die Kleineren der Gruppe für die Abkürzung und gingen direkt zur urigen Berghütte Prellerhaus. Der Rest bezwang den Gipfel des 1049 Meter hohen Pröllers. Vom Gipfelkreuz aus genossen alle die Aussicht auf die umliegenden Berge bis hin zum Großen Arber. Angetrieben von Hunger und Durst ging der Abstieg schnellen Schrittes von der restliche Gruppe in Richtung Prellerhaus. Dort ließen alle den Tag bei einer gemütlichen Brotzeit ausklingen.

Wieder einmal waren sich alle Teilnehmer einig, dass der Ausflug, organisiert von Anneliese Aumüller, perfekt vorbereitet war und bedankten sich recht herzlich bei ihr.