Mit dem Bus nach Flüeli

Pilgern zu den 'Bruder-Klaus-Stätten" in der Zentralschweiz
Zeitpunkt: 
Freitag, 9. August 2019 - 8:00 bis Sonntag, 18. August 2019 - 0:00
Ort: 
Flüeli
Veranstalter: 
Fahrten

Das Leben: aufbrechen und sich immer wieder auf den Weg machen …

Nicht die sportliche Leistung steht im Mittelpunkt der Radpilgerfahrt. In der langsameren Fortbewegung wollen wir dem eigenen Leben wieder stärker auf die Spur kommen und Weggemeinschaft erfahren. Start ist in diesem Jahr an einem besonderen Niklaus-von-Flüe-Ort: die Kapelle in Bernried bei Rötz, die vor dreißig Jahren für Bruder Klaus errichtet wurde. Das Ziel der Tour ist Flüeli, die Lebens- und Wirkungsstätte des Landvolkpatrons Bruder Klaus und seiner Frau Dorothee. Flüeli ist bekannter Wallfahrtsort und einer der schönsten Ferienorte in der Zentralschweiz. Angehörige und Interessierte können per Bus zur Radpilgergruppe stoßen und die Tage in Flüeli gemeinsam verbringen.

Wir freuen uns darauf!

Elisabeth Gaßner,  Max Hastreiter, Gerhard Gruber   + das Vorbereitungsteam

Der Start der Radwallfahrt ist an der Bruder-Klaus-Kapelle in Bernried/ Rötz (9. August, vorauss. 8 Uhr).
Teilnehmen können max. 22 Personen in der Radgruppe und 25 Personen, die mit dem Reisebus (Abfahrt vorauss. 6 Uhr in Cham) am 15. August anreisen. Die Unterbringung der Radgruppe erfolgt in Hotels und einfachen Gruppenunterkünften, in  Kißlegg in Gastfamilien. Für die Verpflegung tagsüber werden wir mehrmals auf das Begleitfahrzeug (mit Proviant und Gepäck) treffen, Rast machen und uns erfrischen. Frühstück und ein warmes Abendessen gibt es in den Unterkünften bzw. am Übernachtungsort. Die Radgruppe und die Busgruppe sind in Flüeli zusammen im Hotel Klausenhof mit Halbpension untergebracht.
 

Kosten:

Radgruppe (Unterkunft und Verpflegung)

KLB-Mitglieder 760 Euro,
Nichtmitglieder 780 Euro

Busgäste (Unterkunft mit Halbpension)

KLB-Mitglieder 430 Euro,
Nichtmitglieder 450 Euro